Freitag, 29. März 2013

Henne oder Ei ?

                                                  Henne oder Ei?

             Die Gelehrten und die Pfaffen
             streiten sich mit viel Geschrei
             was hat Gott zuerst erschaffen-
             wohl die Henne, wohl das Ei!
             Wäre das so schwer zu lösen-
             erstlich war ein Ei erdacht.
              Doch weil noch kein Huhn gewesen-
             drum hats der Has' gebracht!
             (Eduard Mörike 1804-1875)



    Frohe Ostern         


Viele schöne Stunden, mit vielen schönen

♥Dingen, mit vielen lieben Menschen♥

und ganz viel fröhlichem Lachen

wünscht euch 

Dekonette




                
                                                                     


   



Sonntag, 24. März 2013

Zu kalt

    Danke ihr Lieben, für die Kommentare zum letzten Post.
Viele von euch teilen ähnliche Schicksale mit ihren Vierbeinern, so
wie ich. Ob es das Ableben oder das Entlaufen einer Katze ist, der Schmerz kann manchmal sehr groß sein.    Nachempfinden kann das 
nur wer selbst ein Haustier hat oder hatte. Ich finde es durchaus normal, Trauer zu empfinden, immerhin hielt ich meine Haustiere "fast" wie              Familienmitglieder.Es tut auch mal ganz gut, mit 
      Gleichgesinnten darüber zu sprechen!


                                                       Hatte in meiner Bildergalerie noch dies niedliche Bild:
                           Diese süßen Kätzchen sind der Nachwuchs von Momo,
                           der Katze meiner Mutter.Sie sind alle in gute Hände gekommen.





                 Ein Sonntag im Bett, ist gemütlich und nett!!
Das hört sich doch guuuuut an , gemütlich und nett. Wenn der Wind, ach was sage ich, der Sturm, Orkan!, ums Haus pfeift, mag
keiner raus gehen.Aber ich habe heute gleich zweimal die Hütte/Bett
verlassen.Am Vormittag war ich mit Enkeltochter und GG am
See und kleinem Wald.(Mein GG sammelt dort ein wenig Brenn-
holz für den nächsten Winter!!)  Auch wenn es nicht so aussieht,
war es bitter kalt, darum war der Ausflug nur kurz.






Am Nachmittag habe ich mit drei netten Frauen eine 
österliche Ausstellung in einem Gulfhaus in Backemoor
besucht.Dort werden regelmäßig Ausstellungen veranstaltet.
Gulfhaus Enzinger in Backemoor,Rhauderfehn(Foto GA)

Selbstverständlich mussten ein paar Kleinigkeiten

 mitgenommen werden.

   
                                Eine Tulpe aus Filz und ein Windlicht.





Bei einem netten Plausch und einem Tee und
Gebäck, welches immer  angeboten wird,
haben wir uns ein wenig den kalten Sonntag 
verschönert. Der Sonntag neigt sich leider 
schon wieder dem Ende zu.Werde jetzt den 
Rest davon im Bett verbringen........
...........ein Sonntag im Bett, ist gemütlich und nett!


Eure Dekonette
Für die nächste Woche wünsche ich mir,
das endlich der Frühling seinen Einzug hält.

                                         


                                                                                                           

Freitag, 8. März 2013

Hallo liebe Leser!
Nicht alle Menschen lieben Katzen, oder Tiere 
im Allgemeinen. Das finde ich persönlich sehr
schade. So ein Kätzchen kann das Leben schon unheimlich bereichern. Leider ist es uns nicht mehr vergönnt eine Katze zu  
halten, wir wohnen an einer Kreisstraße und nachdem Katze Nr 3,
der Kater Banjou überfahren wurde , können wir es nicht mehr 
übers Herz bringen eine neue Fellnase anzuschaffen.
Aber die Liebe bleibt!
Auch meine süße, kleine Enkeltochter liebt Katzen.
Und was liegt da näher als ihr ein Kuschel-Katzen-Kissen zu
nähen! Als Übungsobjekt, (ich kann nicht wirklich gut nähen!!!)
habe ich mir diese Katze aus dem WWW als Anschauungsobjekt 
ausgewählt.Habe sie bei Nählsbeth gesehen und nach gemacht.
Wer bei ihr schauen möchte wie ihres aussieht kann das bei
DaWanda tun. (...da kann man dann auch SEHEN, das ich nicht
besonders gut nähen kann!)

Aber Madlen mag das Kuschel-Katzen-Kissen!
(sie schleppt es überall mit hin)
Das finde ich toll und freue mich!


  

Diese schwarze Katze habe ich vor einiger Zeit, in einem Malworkshop mit Farbe und einem Spachtel aufs Papier 
gebracht, es zeigt meine Katze Cleo. Ich hatte sie 11 Jahre!



Ihr Auge funkelt im Licht,weil ich Blattgold 
aufgetragen habe.Das verleiht ihr etwas lebendiges!


Für blinde Seelen
sind alle Katzen ähnlich,
für Katzenliebhaber
ist jede Katze
von Anbeginn an
absolut einzigartig
( Jenny de Vries)




Die zeige ich euch auch noch:
Wenn man erst einmal angefangen hat zu über sollte 
man nicht so schnell aufgeben!! Ich habe im Stoff-
paradies in Leer einen tollen Rest erstanden und mir
daraus einen "Einkaufsbüdel" genäht.
Amerika lässt grüßen!!



Jetzt hoffe ich ja mal das, dass Wetter am Wochenende,
nicht ganz so hässlich wird, damit ich auch ordentlich
einkaufen gehen kann! Mit dem neuen Büdel!

Macht es euch schön!
Eure Dekonette